Brügglis Lernende sind gute Gastgeber

 

An der jüngsten Partnertagung standen unsere Lernende im Mittelpunkt: Sie ermöglichten Partnerbetrieben spannende Einblicke.

Brügglis angehende Berufsleute profitieren auf dem Integrationsweg von einem einzigartigen Netzwerk an Partnerbetrieben. Vertreter dieser Partnerbetriebe waren bei uns zu Gast, um vor Ort über die Zusammenarbeit zu diskutieren und sich ein Bild in den verschiedenen Produktionsbereiche zu machen: Mechanik, Montage, Kommunikation und Druck, Textil, Informatik, Gastronomie, Hauswirtschaft, Technische Dienste: Was lag näher, als die Lernenden selbst den Gästen ihre Arbeit vorstellen zu lassen. Das machte sichtlich Spass und lebte von viel Authentizität und erfrischenden Dialogen.

An der Partnertagung steht der Erfahrungsaustausch immer weit vorn. Diesmal ging es um das «Gesundheitsmanagement als Führungsaufgabe». Gastgeber Markus Kümin, der die Arbeitsassistenz von Brüggli leitet, sagte: «Ein bewusster Umgang mit diesem Thema fördert die Leistungsfähigkeit und mindert die krankheitsbedingten Absenzen.» Er hatte kompetente Gäste eingeladen, die dies untermauerten: Manuela Schibli vom Sozialversicherungszentrum Thurgau beleuchtete unter anderem den volkswirtschaftlichen Nutzen, wenn Arbeitgeber wie Arbeitnehmer einen bewussten Umgang mit der Gesundheit pflegen – das fördere nachweislich die Leistungsfähigkeit und mindere die krankheitsbedingten Absenzen. Annette Nitsche, Personalentwicklerin und Coach der Fachstelle Betriebliche Gesundheitsförderung des Kantons St.Gallen, nahm das Management in die Pflicht. Gesundheitsmanagement und Prävention seien eine Führungsaufgabe (s. Präsentation im PDF ).

Brüggli hat in den letzten fünf Jahren rund 400 Fachkräfte ausgebildet und nach dem erfolgreichen Ausbildungsabschluss über 300 Personen erfolgreich in eine direkte Anschlusslösung begleitet. Engagierte Partnerbetriebe nutzen die Gelegenheit, gut ausgebildete und motivierte Berufsleute bei Brüggli zu rekrutieren. Die Partnertagung versteht sich jeweils auch als Gelegenheit, um für diese Kooperation Danke zu sagen – besonders im Namen der jungen Leute, die dank weitsichtiger Arbeitgeber eine Perspektive gewonnen haben.